Lokale Wirtschaftsförderung kein Widerspruch zur Tariftreue

Die SPD Groß Grönau fordert fairen Wettbewerb. Die Gemeinde Groß Grönau ist der wichtigste Partner der Gewerbetreibenden im Ort. Für die Gemeinde Groß Grönau ist es dabei unerlässlich, sicherzustellen, dass die Vergabe von öffentlichen Aufträgen diskriminierungsfrei erfolgt.

Dabei ist es aus kommunalpolitischen Gründen wichtig Sorge dafür zu tragen, dass gerade. ortsansässige Gewerbetreibende sich an Ausschreibungsverfahren motiviert beteiligen. Hier fordern wir, dass die ortsansässigen Gewerbetreibenden unter Beachtung der Vergaberegeln im Einzelfall gezielt aufgefordert werden, sich einem Wettbewerb zu stellen.

Förderung der ortsansässigen Gewerbetreibenden muss dabei aus unserer Sicht Hand in Hand mit der Forderung nach der Einhaltung von Tarifverträgen gehen.

Die SPD fordert daher auch für die Gemeinde Groß Grönau sicherzustellen, dass nur die Gewerbetreibenden von einem öffentlichen Auftrag profitieren dürfen, die versichern, auf die Einhaltung von Tarifverträgen und Mindestlöhnen zu achten und dieses auf geeignete Weise auch nachweisen können.